Schnittstellen


Unser Abrechnungssystem bedient eine Reihe von Schnittstellen zur Integration in die Infrastruktur des Systembetreibers. Dabei werden die marktüblichen Standards von unserer Produktfamilie FirstX unterstützt. Die für die Abrechnung relevanten Schnittstellen und ihre Ausprägung sind folgende:

Marktkommunikation im Kontext der Abrechnung


EDIFACT-Nachrichten
UTILMD für Wechselprozesse und Stammdatenaustausch
INVOIC für die elektronische Rechnung
REMADV für den elektronischen Zahlungsavis
CONTRL und APERAK für Protokoll- und Anwendungsquittung

Der Datenaustausch erfolgt gegebenenfalls verschlüsselt und qualifiziert signiert. Dafür ist die Einrichtung eines Verschlüsselungs/Signatur-Moduls erforderlich.

Hauptbuchhaltung
Standard-Dateischnittstelle im Excel- und CSV-Format
Web-Service-Schnittstelle für SAP-ISU

Implementierungen für unterschiedliche Hauptbuchhaltungs-Systeme, u.a. SAP, kVASy (SIV) und Schleupen C/S sind vorhanden.

elektronischer Zahlungsverkehr
DTA-Format Ausgabe (DTAUS-Datei) für die Anweisung von Überweisungen und Abbuchungen
SWIFT MT940-Format-Eingabe für das Einlesen elektronischer Kontoauszüge
DTA-Format-Eingabe für das Einlesen von Bankkonto-Bewegungen

Im Rahmen der Eingabe von Kontoauszügen und Kontobewegungen ist unser System in der Lage, die Bankkonten in der Hauptbuchhaltung zu bebuchen, falls der elektronische Zahlungsverkehr nicht über die Hauptbuchhaltung geführt wird.

Archiv-Schnittstelle
Dokumente sind in der Regel revisionssicher in Dokumentenarchiven zu sichern. FirstX stellt dafür eine Standard-Schnittstelle zur Verfügung. FirstX erzeugt ergänzend zum Dokument eine Index-Datei im XML-Format in der eine konfigurierbare Verschlagwortung des Dokumentes erfolgt. Die Werte für die Schlagworte können aus dem gesamten Umfeld des zu archivierenden Dokumentes aus der FirstX-Datenbank gewonnen werden.





zu Dienstleistung / Produkte