Portfoliomanagement


Kernfunktion der Beschaffung ist das Portfoliomanagement, mit dem das Gleichgewicht zwischen Beschaffung und Lieferung überwacht werden kann.

Sie können zur Abbildung Ihres Beschaffungs-, Erzeugungs- und Vertriebsmodells beliebige Portfoliostrukturen abbilden, wobei die Portfolios auch unterschiedlichen Sparten zugeordnet sein können. Portfoliobüchern können Absatz-, Einspeisungs- und Beschaffungsverträge zugeordnet werden. Für jeden Vertrag können hierbei eine Preisstellung und eine Zeitreihe (Lastprofil oder Lastgang) hinterlegt werden.

Durch Überträge von Positionen zwischen Portfoliobüchern können z. B. Vertriebs- und Beschaffungstätigkeiten klar voneinander abgegrenzt werden. Für jedes Portfoliobuch können vordefinierte und frei konfigurierbare Auswertungen und Reports erstellt werden, sodass offene und geschlossene Positionen oder das Mark-to-Market der offenen Positionen dargestellt werden können.

Für die Bewertung von unterschiedlichen Einkaufsstrategien stellen wir Ihnen Szenario-Portfoliobücher bereit. Hier können Sie die Auswirkungen von Ein- und Verkauf neuer Handelsgeschäfte analysieren. Über eine Optimierungsfunktion lassen sich Positionen bewerten, sodass Sie sich die wert- oder mengenoptimale Shoppingliste als Vorschlag erstellen lassen können.

zu Dienstleistung / Produkte